Sehr geehrte Biotonnennutzer,

Aus immer aktuellem Anlass bitten wir Sie, diese Hinweise für die Kontaktaufnahme bei Sorgen und Wünschen rund um die Biotonne zu beachten.

Nachentsorgungstermin bei nicht erfolgter Entleerung der Biotonne
  • zum Erhalt eines Nachentsorgungstermins bei nicht erfolgter Leerung der Biotonne, aus welchen Gründen auch immer, setzen Sie sich bitte direkt mit dem beauftragten Entsorger, der Fa. REMONDIS unter Telefon 033398 84912  oder per E-Mail in Verbindung. Sie erhalten dann gleich eine Auskunft über die nächsten Schritte.

  • Wurden die Biotonnen in ganzen Straßen oder Straßenteilstücken nicht geleert, werden die betroffenen Grundstückseigentümer vom Entsorger, der Fa. REMONDIS auf geeignete Weise über den Nachholtermin informiert.

Bestellung, Austausch oder Rückholung einer Biotonne

Möchten Sie als Bürger/-in eines der Modellgebiete ...

  • eine Biotonne erstmals bestellen, weil Sie sich entschlossen haben, doch am Modellversuch teilzunehmen,

  • eine 120 Liter Biotonne gegen eine 240 Liter Biotonne tauschen, oder ...

  • die Ihnen gelieferte Biotonne wieder abholen lassen, weil Sie (leider) doch nicht am Modellversuch teilnehmen möchten,

wenden Sie sich bitte am besten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Entsorgungsbetrieb (EMO). Dieser registriert Ihre Wünsche und erstellt den Auftrag zur Auslieferung, zum Austausch oder zur Rückholung der Biotonne. Dieser Auftrag wird dann vom o. g. Entsorger, der Fa. REMONDIS ausgeführt.

Allgemeine Fragen zur Sammlung

Möchten Sie mehr über die Getrenntsammlung von Bioabfällen erfahren und wie man die Biotonne jederzeit richtig "behandelt", fragen Sie jederzeit gern hier beim Informationstelefon Biotonne an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

zurück zur Übersicht der Meldungen